Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66
Amid Allblogs » Micro-Marketing

08.31.06

Micro-Marketing

Posted in Internetmarketing | add to mister wong at 09:38 von Amid


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Ein kleines Versehen kann schon große Wellen schlagen. AOL durfte es kürzlich erleben. Bei Microsoft ist man auf die Folgen eines Skandals dieser Art wohl aufmerksam geworden.

Mmmh, alle möglichen Zeitungen, Blogs und Foren sind voll von diesen Meldungen über Unfähigkeit bei AOL, Firmeninterna intern zu halten. Wenigstens ein (ehemaliger) Mitarbeiter von diesem Provider ist öffentlich als hochgradig inkompetent groß rausgekommen.

Das können wir auch! Ein kleiner Fehler und alle Welt schreibt davon. Aber nicht im eigenen Wohnzimmer - wir sind ja clever, haben ja einen kleinen Bruder im Norden. Die Kleinen dürfen sich Fehler erlauben, da wird nicht groß gemeckert, da wird auch keiner gefeuert. Die Reaktion auf ein Missgeschick in Kanada, Preise für die Vista-Editionen online zu stellen, fällt wahrscheinlich verhalten aus.

Viel interessanter wird die Unterüberschrift einer solchen Meldung sein: Business-Variante billiger als “XP Professional”

Im September sollen die Preise ohnehin veröffentlicht werden, da schadet eine Vorab-Botschaft nicht weiter. Im Gegenteil.

Vielleicht hat AOL einen Stein ins Rollen gebracht, wo zukünftig Missgeschicke zum Trend werden. Keine Frage, bei AOL kann das kaum geplant gewesen sein, aber neue Projekte auf diese Weise (kostenlos) zu vermarkten, bringt Schlagzeilen und Inklicks.

Leave a Comment