Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/gettext.php on line 66
Amid Allblogs » ZDF erwägt Ausstieg aus Liveübertragung der Rad-WM

09.26.07

ZDF erwägt Ausstieg aus Liveübertragung der Rad-WM

Posted in Allgemein, Web-News, News | add to mister wong at 20:46 von Amid


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w007455d/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Der Radsport kommt nicht zur Ruhe. Nachdem die Tour de France durchweg negative Doping-Schlagzeilen fabrizierte und ARD und ZDF mit der Einstellung der Liveübertragung reagierten droht aktuell zur Rad-WM in Stuttgart ein ähnlicher Medien-Protest.

Nachdem der amtierende Weltmeister Bettini nach Informationen des ZDF Dopingmittel-Lieferant für T-Mobile-Fahrer Patrik Sinkewitz gewesen sein soll und der unter Dopingverdacht stehende Valverde per Gerichtsbeschluss nun doch in Stuttgart starten darf, behält sich das ZDF die Entscheidung vor, auch für dieses große Radsportereignis die Liveberichterstattung auszusetzen bzw. komplett einzustellen.

Auch die Entscheidung Bettinis, die Ehrenunterschrift nicht leisten zu wollen, sorgte für Wirbel. Der Weltmeister fungierte für die Marketingabteilung des Sportereignisses als eine Art Aufhänger. Seine Siegerposen waren in den letzten Wochen auf vielen Titelseiten Stuttgarter Lokalzeitungen zu sehen.

Offiziell heißt es, er sehe seine Menschenrechte mit einer Unterschrift eingeschränkt. Viel mehr stört den Radprofi möglicherweise, dass er sich mit Unterzeichnung des “Ehrenkodex” verbindlich verpflichtet bei einer positiven B-Probe ein Jahresgehalt zu zahlen.

Was eine Geldstrafe nun in einem solchen Ehrendokument zu suchen hat, erklärt sich wohl nur durch den Umstand, dass es sich bei den Ehrenleuten um Radprofis handelt.

Leave a Comment